RSS

Rad der Tyrannen

Tyrannen als Spiegel Deiner Selbst.

Emotionale Muster kennen keine Zeit, sie sind ewig. Sie drehen und laufen ewig über die liegende Acht. Dadurch verliert das Leben die Kreativität, denn es wird immer über die alten Verhaltensmuster gesteuert, die keine Veränderungen bewirken können. Ein Grund warum die Evolution der menschlichen Spezies sehr, sehr langsam voranschreitet. Brichst Du die Muster Deiner Ahnenlinie, kann sie sich befreien.

Alle Muster wurden in den ersten Lebensjahren im Körper kodiert. Die Vater- und die Mutter Prägung wurde von unserer Seele vor unserer Inkarnation (In carne) anhand unserer karmischen Prägung genauestens ausgesucht und ausgewählt. All diese Muster stehen in Verbindung zu unseren reichhaltigen und unterschiedlichen Lebenserfahrungen. Somit sind die Tyrannen die großen Lehrer, die mir zeigen, wo mein innerer Konflikt liegt. Der Tyrann macht ihn sichtbar!

Bitte benütze das PDF als Karte zum Navigieren auf dem Rad: Rad der Tyrannen Masken als Karte zur Navigation

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: