RSS

Energie Wahl

Energie Wahl

Das PDF als Karte zum Ausdrucken: Rad der Energie-Wahl Bewegung

Die Reise beginnt im Westen und läuft danach über den Südosten rundum das Rad. Hier ist das Ziel der Nordosten, Platz der Freiheit des Kriegers, des Hokkshidhe, das Höhere Selbst. Es geht um den bewussten Gebrauch der Wahl der Energien – anstatt immer alles geschehen zu lassen! 

W Bewegung, Veränderung (2):

80 % von dem was abläuft, geschieht in Mustern –  20 % ist Chaos. Chaos ist der Ausdruck des freien Willens des großen Geistes. Normale Menschen wehren sich dagegen und begegnen dem Chaos „schlafwandelnd“. Das Chaos ist die Chance einer offenen Türe, die benützt werden kann, um etwas zu erwirken.

Für den Krieger ist das die große Chance, etwas zu verändern. Wenn ich mit der Bewegung mitgehe, kann ich etwas dazugeben: Magie. In diesem Moment ist es ein riesiger Unterschied, ob ich Anziehung, Abstoßung oder Verschmelzung bin. Wenn ich versuche eine Änderung aufzuhalten, brauche ich eine gewaltige Energie, bis das Chaos auf unerwartete Weise dann doch hereinbricht als Krise, Krankheit, Unfall etc. Es gilt, Muster, die meinem Leben nicht mehr nützen, widerstandslos sterben zu lassen. Sehen in welche Richtung sich mein Leben verändert und ja dazu sage und Absicht dazu gebe, das ist Magie.

Wenn zwei Menschen, gleich welcher Art, zusammenkommen, fängt ein Energiespiel an, das auf der Energiedifferenz der beiden beruht. Ist die Differenz des Gesamt Orendes (Lebensenergie aller 5 Körper Energien) größer als 2, ist die Tendenz zur Abstoßung gegeben. Bei der Differenz von 1 bis 2 Orendepunkte ist die Anziehung möglich; zwischen diesen Menschen ist energetisches Lernen möglich. Bei einer Differenz von 1, ist die Verschmelzung möglich. Zwei Menschen können in unterschiedlichen Bereichen verschiedene Orendedifferenzen haben. In den Aspekten, wo die Differenz größer ist als 2, treten dann die Schwierigkeiten an die Oberfläche. 

SO Wettstreit, Konkurrenz (6):

Im Dunkeln vergleiche ich mich mit den anderen und muss besser sein als sie.

Im Hellen bin ich im Wettstreit mit mir selber und besiege Trägheit und Konzentrationsmangel. Wie bin ich und wie wirkt die Welt auf mich? Kriegerhaltung ist: den Blick nach außen richten, um bei den anderen zu sehen, was auch noch möglich ist. So gilt es die höheren Fähigkeiten des anderen als Geschenk zu erkennen und an zunehmen.

SW Widerstreit, Opposition (7):

Im Dunkeln bin ich mit meinem heiligen Traum im Widerstreit mit dem Rest der Welt (Lonesome rider). Ich gegen die Welt.

Im Hellen ist es die Auseinandersetzung mit der Welt, damit ich herausfinde welches mein Traum ist, denn der Traum ist der Lernprozess selbst. Sich einlassen und in Widerstreit treten zu meiner Angst als konstruktive Opposition. Auf Visionssuche gehen. Visionssuche übersetze ich heute mit Visionsfindung. Ich weiss, dass ich als Krieger mit meinem heiligen Traum unterwegs bin und dazu alle möglichen Gewänder und Masken ausprobieren kann / soll / darf. Sich reiben an der Kraft = Dialektik. Der Krieger ist der Vater aller Dinge und zeigt den „Seienden“, das sie sind und den nicht „Seienden“, dass sie nicht sind (Symbole der Heraldik).

NW Konflikt, Kinetische Energie (8):

Im Dunkeln lerne ich nicht von meinen Mustern und meine, die Welt müsse sich verändern. Im Konflikt sind wir den Mustern immer ausgeliefert.

Im Hellen suche ich in einem emotionellen Konflikt die Mitte und versuche das Muster zu sehen, um es zu verändern und zu brechen. Das Transformieren der Muster wandelt Karma in Dharma.

NO Einklang, Dissonanz, elektrische Energie (9):

Im Dunkeln bin ich nicht im Einklang mit mir und der Welt und spiele somit immer noch die Opferrolle. Im hellen sehe ich meine Gaben und verstehe es mit Konflikten um zu gehen. Der Krieger ist entspannt und fokussiert.

Dieses Rad hilft mir zu sehen, wo ich meine Lebens-Energien (Orende) verliere oder erhöhen kann. Ich sehe meine eigenen Gaben, wie ich mit Konflikten umgehe und etwas dabei lerne. Ich bin die Ursache dessen, was mir in meinem Leben begegnet.

Mythos:

Der archaische Wunsch mit der Natur und ihren Gesetzen in Verbindung und Einklang zu sein. Die Gesetze der Wissenschaft nehmen wir als Mythen wahr, was zu Folge hat, dass sich ein Mythos mit einem Neuen ablöst.

 

2 Antworten zu “Energie Wahl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: