RSS

Gespräch mit Gott

Gespräch mit Gott

10. März 2015

RICHTIGE ZUORDNUNGEN TREFFEN! GOTT

Gespräch mit Gott

JJK: Was ist der Grund, dass viele Lichtkrieger ein absolut  unzutreffendes Selbstbild pflegen? Das heißt, dass sie von  sich selbst glauben, weit fortgeschrittene Gottessucher zu  sein oder sich gar als Schöpfergötter bezeichnen. Tatsächlich  jedoch ist eine Vielzahl von diesen „Meistern“ mit sämtlichen  Themen ihres Egos, ihrer niederen Natur, auf Schritt und Tritt konfrontiert, ohne es, auch wenn es die Umgebung längst  erkennt, selbst zu registrieren?
GOTT: Ich bin es, euer Schöpfer, Alles-Was-Ist, Gott.
Geliebte Menschen!
Einem wahrhaftigen Selbstbild, einer akkuraten  Selbsteinschätzung und Selbstwahrnehmung liegt  immer ein geklärtes Wesen zugrunde. Das ist die  Basis, auf der das Göttliche wächst, der Boden,  auf dem sich ein Mensch veredelt und heilig wird.

Falsches Selbstbild 

Es ist das bleibende und grundlegende Thema dieser  Zeit, dass hoch veranlagte Menschen, Menschen mit  bedeutenden himmlischen Aufträgen, auf der Erde  wirken und diese den Weg des Licht verlassen haben,  da sie von fremden Energien übernommen wurden,  ohne es selbst zu bemerken.
Fremde und dunkle Energien können sich nur dann in einem Wesen dauerhaft platzieren, so sie nicht als  solche erkannt oder als „Bedrohung“ wahrgenommen werden. Das ist bei jenen, die ihre „menschlichen und  zwischenmenschlichen Belange“ nicht geklärt haben,  sondern diese leugnen, derart. Gerne ignorieren diese  Menschen das, was einen Mensch auf der trägen Welt,  einer niedrigschwingenden Ebene ausmacht: Gier, Neid,  Zorn, Eifersucht, Missgunst – Ängste und Hasszustände  werden weder als solche erkannt noch transformiert,  sondern diese niedrigschwingenden Illusionen werden  als berechtigte Ausdrucksformen betrachtet oder von  diesen Menschen bei sich selbst gar nicht wahrgenommen. Viele Lichtkrieger mit hohen Aufträgen tragen somit viele  unerlöste Themen in sich und diese behindern sie auf  Schritt und Tritt ihres Menschseins.
JJK: Was ich beobachte, ist auch, dass gerade  diese hoch veranlagten Menschen beinahe völlig  „beratungsresistent“ sind. Das heißt, von eventuellen  Schatten, die sie einer tief greifenden Betrachtung  unterziehen sollten, wollen sie nichts wissen. Es ist eine sehr verfahrene Situation, in die sich  diese Menschen manövriert haben. Gibt es eine  Möglichkeit der Heilung?
GOTT: Diese Möglichkeit gibt es immer. Es gibt immer einen Weg, der alles wandelt und  das Licht hervorbringt. Wesentlich dafür ist, dass  ein Maß an Bereitschaft vorhanden ist und dass  die seelische Reifung danach verlangt.

Esoterik-Psychopathen 

JJK: Was mich oft verwundert, ist die Tatsache, dass eine  beträchtliche Anzahl von Menschen mit hohen Aufträgen  ihre eigene energetische Basisarbeit rundweg ignoriert.  Dabei müsste gerade von solchen Menschen ein enormer  Elan dafür ausgehen. Manche glauben, darüber erhaben zu sein, andere  wiederum leugnen ihre inneren Konflikte einfach. Das bringt „esoterische Psychopathen“ hervor und  mir scheint dieser Menschentypus in der Esoterik- Szene weitverbreitet. Manchmal denke ich mir, eine psychologische Abklärung  wäre oft weit hilfreicher als eine spirituelle Heilungsarbeit – zumindest im ersten Schritt. Denn die spirituelle  Heilungsarbeit muss wirklich gewollt, verstanden und  angenommen werden, es muss die Erkenntnis, dass  diese auch notwendig ist, vorhanden sein. Wer von jenen aber, die bereits glauben,  alles zu wissen, erkennt dies bei sich selbst?
GOTT: Eine vollständige Heilung bezieht immer das  ganze Wesen mit ein und ist immer spiritueller Natur.  Das Licht Gottes ist der universelle Heiler. Richtig ist  jedoch, dass die Basisarbeit an den menschlichen Empfindungen, Gefühlen, Vorstellungen, Meinungen,  Neurosen, Prägungen vieler Zeiten oder Blockaden  vieler Leben auch eine psychologische Abklärung  beinhalten kann. Das ist dann ratsam, so sich Menschen  dem göttlichen Lichte nicht mehr öffnen können, da sie  sich mit ihren Themen nicht mehr konfrontieren wollen.
JJK: Aber wer sich nicht konfrontieren will, der wird  wohl auch eine psychologische Abklärung meiden?
GOTT: Nicht unbedingt! Gemieden wird dies nur  so lange, solange das Leben erträglich bleibt.  Solange die Verdrängungsmechanismen,  aufgrund von einem noch weitgehend „geordneten“  Leben, funktionieren, funktioniert auch die generelle  Verdrängung aller Schatten. Aufgrund der intensiven Lichtflutung des Planeten und der Menschen ist dies  jedoch heute kaum mehr möglich. Das Leben ist der  Spiegel und wer seinen Alltag nicht mehr erträgt,  muss sich öffnen – auch für Heilungen.
JJK: Das sehen aber die, die es betrifft,  bestimmt ganz anders.
GOTT: Anders ja, solange sie ihren Schatten nicht  begegnen müssen. Jedoch das Leben bietet jede  Möglichkeit und das bedeutet, dass einem jeden  Mensch exakt die Umstände präsentiert werden,  die er für sein Wachstum benötigt.

Wer dem göttlichen Licht ausweicht,  wird durch Lebensumstände an seine  ungeklärten Themen erinnert, bis ein  Wandel im Verhalten dieses Menschen  eintritt. 

Sehr oft finden sich Menschen schneller in psychologischer  Behandlung als ihnen das lieb ist, dies ist jedoch immer  nur ein Anfang der Heilung, niemals deren Ende. Diese Phase  kann rasch überwunden werden, so ein Mensch wirklich bereit  ist, sich dem Lichte zu öffnen. Es ist allen Menschen alles  gegeben und es ist in der Tat die Wahl eines jeden Einzelnen,  wohin ihn die Reise auf dieser Welt und in dieser Raumzeit führt.  Was die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunde, die jetzt in  die Irre gehen, anbelangt, ist anzuführen: Ein jeder muss bis  zu einem sehr hohen Grad innerlich geheilt und gereinigt sein,  um seine Aufträge vollenden zu können. Auch ist die Wiedererlangung der Göttlichkeit nur jenen  möglich, die an der Basis geklärt und darüber hinaus an  die Quelle des Lichts ständig angebunden sind. Wer sehr oft in eigene oder in fremde Schattenwelten eintaucht,  bei dem stehen wesentliche Selbsterkenntnisse und  Selbsterfahrungen noch aus.

Die „Auserwählten“ 

Wisset eines noch: Viele Menschen, die vorgeben, sie kämen mit hohen Aufträgen auf diese Erde oder  sie seinen „Auserwählte“, sind es nicht – und manche,  von denen ihr dies niemals vermuten würdet, sind es.
Wer sich selbst erhöht, wird fallen. Denn nur die,  die sich im Lichte ihrer ganzen Wahrheit erfahren haben, haben jede Veranlagung zu falschen  Annahmen und Anmaßungen verloren.
Lasst das Licht an der Anhöhe leuchten, damit ihr  sichtbar bleibt; unverwandt und mitfühlend.
Wie die Sonne ihr Licht unverwandt verströmt,  so ist ein Heiliger: Licht, das niemanden verbrennt,  und Liebe, die niemanden erdrückt. Drängt euch niemals  auf, rückt euch niemals selbst ins Licht, denn das Licht ist  sich selbst genug und den Menschen, die es sehen, Hilfestellung, Heilung und Geschenk.

Wirkungsvollster Schutz 

JJK: Was ist die wirkungsvollste Methode, sich in  der aktuellen Zeitqualität, in der es unglaubliche  Entladungen auf vielen Ebenen gibt, zu schützen? Ich sehe immer wieder, so Angriffe erfolgen, dass  sie mir innerlich nichts anhaben, jedoch dass ich  körperlich doch sehr gefordert bin.
GOTT: Bewusst sein! Bewusst sein ist der wirkungsvollste  Schutz. Durch das Bewusstmachen dessen, was ist, können  die nötigen Maßnahmen eingeleitet oder verfügt werden.  Es ist von existenzieller Bedeutung, dass ihr heute die  richtigen Zuordnungen trefft. Was ist es, das euch behelligt.  Dann ist der Weg klar, dann können die notwendigen Klärungen verfügt werden.
Richtig angewandte Unterscheidungskraft,  ein klarer Blick auf das, was ist, ist der  Schutz dieser Zeit.
Verfügt ein Mensch über diese Fähigkeit, dann können ihn  finstere Kräfte wohl kurzzeitig schwächen, jedoch niemals  vom Weg abbringen oder von seinem heilsamen Wirken  fernhalten.
JJK: Das heißt, die richtigen Zuordnungen zu treffen,  ist das Um und Auf in diesen Tagen?
GOTT: Und das zeitgerechte Erkennen derselben. Das bedeutet, prüft jeden Menschen auf seine tatsächliche innere Qualität hin.
Was ein Mensch sagt, ist bedeutungslos,  was ein Mensch tut, ist bedeutungslos. Was ein Mensch wirklich denkt und fühlt, was einen Mensch innerlich ausmacht,  ist von Bedeutung.
JJK: Ich sehe auch, dass sich Menschen verändern. Das heißt, heute treten sie noch licht- und liebevoll  auf, um sich morgen schon zu einem kleinen Teufel  zu wandeln?
GOTT: Auch das gilt es im Kern zu erkennen.  Jeder Mensch ist an bestimmten Verhaltensmustern  als das, was er ist, zu erkennen. Weder sind es seine Fähigkeiten noch sein Wissen, woran auf eine innere  Entwicklung zu schließen ist. Es geht alleine darum,  welche Energien durch einen Mensch freigesetzt werden;  und je schneller und exakter ein Mensch die Fähigkeit,  dies zu erkennen, entwickelt, desto unbeeinflusster bleiben seine eigenen Energien. Ein qualifiziertes  Agieren ist nur auf der Basis der Kenntnis der  Dinge möglich. Zusammengefasst: In dieser Zeit  der Zeiten geht es um die richtigen Zuordnungen!
Wer diese treffen kann, der bleibt unbeeinträchtigt,  mögen sich auch noch so viele Dramen der unerlösten  Kinder Gottes über das Haupt der lichtvollen Menschen  ergießen; eure Seelen bleiben rein und unberührt davon.
JJK: Heute hatte ich den Eindruck, dass wir die Ebene,  auf der es einen dritten zerstörerischen Weltkrieg  geben soll, überwunden haben. Dieser Planet ist  so weit aufgeschwungen, dass dies keine Option  mehr ist?
GOTT: Diesem Thema wenden wir uns in  einem unserer nächsten Gespräche zu. In der Tat: Die Welt heilt, auch wenn die  Heilungsprozesse sehr viel Dramen, Blut und  Schmerz mit sich bringen für die, die nur über  diese leidvollen Erfahrungen heilen können. Freude durchwirkt die Menschenherzen und  Frieden setzt sich durch auf dieser Welt. Der Weg dahin ist von der Menschheit und  von der Mutter allen Lebens beschritten.

Wer ist Gott? Alles-Was-Ist ist Gott. Der ich bin in unendlicher Liebe. 

 

Weg der Liebe wird vollendet – ASANA MAHATARIhttp://lichtweltverlag.blogspot.co.at/2015/01/weg-der-liebe-wird-vollendet-asana_11.html

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: