RSS

Anarchie der Erleuchtung

Anarchie der Erleuchtung

ANARCHIE DER ERLEUCHTETEN, BABAJI

Geliebte Menschen,

Anarchie der Erleuchteten ist das Ziel, auf das diese Welt zügig hinsteuert. Ein Zustand, in dem jeder Mensch eigenverantwortlich zum Wohle aller auftritt. Niedrige Handlungen, aufgrund des Eigennutzes, Ausbeutung,  Machtausübung, Mord und Totschlag sind vorüber. Diese große Zeit wird jetzt vorbereitet und sie breitet sich in euch Tag für Tag mehr aus. Ihr werdet in eure Kraft gebracht, ihr werdet ermächtigt und ihr seid ermächtigt.

Der Prozess der Heilung setzt sich auf allen Ebenen fort, bis der Punkt, an dem sich die Menschen auf einer neuen Ebene begegnen, erreicht ist. Die Bewusstwerdung der Menschen ist in vollem Gange und der Tag, an dem ein zündender Funke auf alle überspringt, ist nahe. Schult euch weiter, transformiert eure Themen, achtet auf jeden Erfolg am Weg zu eurer Vollendung und feiert diesen gebührend. Ihr dürft euch selbst mit großer Achtung und Demut entgegentreten, euch selbst für das Erreichte beglückwünschen und euch selbst auf die letzten Schritte ausrichten. Löst euch von der Furcht, löst euch von Ängsten, indem ihr diese bewusst wahrnehmt und im Lichte der Aufgestiegenen Meister und Erzengel erlöst. 

Die große Schar der himmlischen Kräfte steht euch  bei und steht bereit – damit du Freiheit erlangen  und Glückseligkeit erfahren kannst.

Dieser Welt ist das Geschenk der Freiheit gegeben, nehmt es an, indem ihr eurer Bewusstwerdung alles unterordnet. Eine menschliche Gesellschaft, die von Erleuchteten geführt und gestaltet wird, ist unser Ziel. Anarchie, die Leben erschafft und nicht zerstört, da ein Erwachter all seine Kraft dem Wohle aller zufließen lässt. Du bist ermächtigt, du bist gesegnet, du bist in der Obhut Gottes. Du bist das du bist.

Ich bin BABAJI
Waagschale des Schöpfers – Universelle Föderation des Lichts


Gebet der Zeit: VATER UNSER

Vater unser, der du bist.

Im Himmel und auf Erden.

Der du bist von Anbeginn und der du bist alles in allem.

Von Ewigkeit zur Ewigkeit. Geheiligt werde dein Name, dein Reich komme und dein Wille geschehe; Im Himmel, und so auch auf Erden.

Dein Reich komme und erfülle unsere Herzen.

Damit wir erkennen, wer wir sind und damit wir eingehen unter dein Dach.

In der Einheit allen Seins geboren, aus der Einheit allen Lebens gekommen und in Einheit mit allen Herzen verbunden.

Gib uns unser tägliches Brot deiner Liebe, damit wir gesättigt sind. Stille unseren Durst, mit dem Wasser des Lebens, aus der Quelle des Seins. Damit uns niemals dürstet.

Führe uns und leite uns an, damit wir dich schauen. Von Angesicht zu Angesicht, und dass wir erkennen, wer wir sind.

Vater unser, der du bist in mir und der ich bin in dir.

Ich erkenne mich als der, der ich bin; indem ich dein Antlitz schaue.

Ich bin gesegnet durch deine Gnade und erfahre meine Göttlichkeit.

Vater und Mutter allen Seins, liebende Kraft allen Lebens. Ewiger Sinn der Schöpfung; Mein Herz ist erfüllt von deinem Licht, und in der Stille, vernehme ich Dein Wort: Du und ich sind eins.

Denn dein Reich und die Kraft und die Herrlichkeit sind allgegenwärtig, in Ewigkeit.

Von Anbeginn der Zeit.

Ich bin ein reines, freies und erhabenes Ebenbild von dir. Dein göttlicher Ausdruck auf Erden.

Ein Mensch der weiß, wer er ist, was er ist und wodurch er ist.

Ich bin der ich bin! Von Ewigkeit zur Ewigkeit. Amen.

JESUS CHRISTUS

(Aus dem Buch: Die Jesus Biografie, Teil II)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: