RSS

Die Masken fallen

Die Masken fallen

DIE MASKEN FALLEN! ASANA MAHATARI 4. Februar 2016 Lichtwelt Verlag

Gespräch mit Asana Mahatari – Die perfekte Täuschung 

Traum: Ich trete vor das Zinshaus, in dem ich vor Jahren eine Wohnung hatte. Wie ich vor die Tür trete, nehme ich einen sehrfreundlichen und gepflegten jüngeren Mann wahr. Nachdem ich ihn gegrüßt habe, rückt er mir nicht mehr von der Seite und erbeginnt, mich zu verfolgen. Dann weise ich ihn barsch ab und er stürzt die Treppe hinunter. Daraufhin sehe ich, wie sich sein ganzer Körper in eine andere Person verwandelt. Hässlich und unansehnlich – ich wende mich ab.

In der nächsten Szene überblicke ich eine Masse von Menschen. Offensichtlich handelt es sich um eine Demonstration. Mir fällt auf, dass alle Menschen lächeln und sehr freundlich und friedlich sind. Plötzlich beginnen sich, wie zuvor der einzelne „freundliche Mann“, alle Menschen gleichzeitig zu verwandeln. Aus Freundlichkeit wird Hass und ihre bisher noch lebendigen und fröhlichen Gesichter werden grau und füllen sich mit Bösartigkeit. „Die perfekte Täuschung“, denke ich noch, ehe ich aufwache. (Traum Ende)

Geliebte Menschen,
auf allen Ebenen zeigt sich die Wahrheit und es beginnt sich das wahre Gesicht einer ganzen menschlichen Zivilisation zu enthüllen. Nichts bleibt im Verborgenen und menschliche Gesellschaften sowie einzelne Menschen werden an den Punkt der Wahrheit gebracht den Punkt, der alles sichtbar macht.
Ein Mensch, dessen Erwartungen nicht erfüllt werden oder der zurückgewiesen wird, kann auf unterschiedliche Weise darauf reagieren, durch:

  1. Akzeptanz
  2. Toleranz
  3. Wut
  4. Hass

In dieser – durch den Traum gespiegelten – Situation geht es darum, die aktuelle Energiequalität, wobei energetischer und physischer Missbrauch auf allen Ebenen zurückgewiesen und nicht mehr zugelassen wird, klar zu erkennen.

Heute zeigen sich vielerorts Entladungen, da einzelne Menschen und menschliche Kollektive damit begonnen haben, sich nicht länger missbrauchen oder durch Zweite oder Dritte instrumentalisieren zu lassen. Wer innere Verwirklichung vortäuscht und diese mit Freundlichkeit schmückt, kommt heute an den Punkt, an dem sich die Wahrheit offenbart. Dieser Vorgang erreicht einzelne Menschen auf allen Ebenen und Menschengruppen bis hin zu ganzen Völkern.Das Unerlöste verlangt nach Erlösung und es wird sichtbar, ehe Heilung geschehen kann. Erst durch das Betrachten und Erkennen des IST-ZUSTANDES können heilende Prozesse einsetzen. Dieser Traum weist auf die aktuelle Zeitqualität hin, da die Wahrheit auf allen Ebenen offengelegt wird.

Erwartungshaltungen und falsche Vorstellungen werden auf allen Ebenen zerstört, damit auf allen Ebenen Klarheit und Wahrheit hervortreten. Es sind Reinigungsprozesse von großerKraft und entscheidenden Auswirkungen. Diese Klärungen betreffen vor allem auch jene Lichtkrieger, die bisher bereitwillig ihr Wesen für Energievampire geöffnet haben. Hier findet ein radikaler Wandelstatt und eine deutliche Umkehr im Denken, Fühlen und Handeln.

Die weitgehend geklärten Lichtkrieger stehen nicht länger für Übergriffe auf ihr Wesen zur Verfügung.

Jeder Übergriff, ob energetischer oder physischer Natur, wird heute deutlich erkannt und beim Namen genannt, was für die im Dunklen agierenden Energievampire ein wenig komfortabler Zustand ist. Wer von jenen, die nur durch ein verdecktes Spiel erfolgreich sein konnten, ist aus freiem Willen bereit, sein Blatt offenzulegen? Es sind wenige.

Dieser Traum sagt aus, dass die Lichtkrieger damit begonnen haben, dunkle Absichten und destruktive Kräfte entschieden zurückzuweisen. Niemand wird mehr „eingeladen“ und jedem ungebetenen „Gast“ wird der Zutritt entschlossen verwehrt. Schuldgefühle sind erlöst, Kenntnis ist eingekehrt, Wissen ist gegeben. Aufgrund dieses Verhaltens der Lichtkrieger müssen sich die dunklen Energien zu erkennen geben, da sie von der Energiequelle, die sie bisher versorgte, abgeschnitten sind und den Schein nicht mehr aufrechterhalten können. Dem Übel wird heute aktiv eine Absage erteilt, es wird aktiv abgelehnt und zurückgewiesen.

Zeit Qualität der Kompromisslosigkeit 

Die Menschheit ist in die Zeit Qualität der Kompromisslosigkeit  eingetreten – und alle Ebenen des menschlichen Zusammenlebens wurden von dieser Energie erfasst. Dies wirkt sich nicht nur auf  das Zusammenleben einzelner Menschen, sondern auf die  Beziehungen ganzer Völker untereinander, aus. Eine Standortbestimmung auf allen Ebenen und wer sich heute  dieser Transformation verweigert, wird als das erkannt, was er  ist, und nicht als das gesehen, was er vorgibt zu sein. Illusionen zerbrechen, Masken fallen und Lügen lösen sich auf.

Dieses Traumbild betrifft alle Menschen, alle Menschengruppen, Staaten und Völker, die falsche Absichten vortäuschen. Die Energie hinter dem Sichtbaren beginnt sich zu zeigen: das wahre Gesicht von Menschen und Völkern; was bedeutet, dass alle Begegnungen  zwischen den Menschen auf eine neue und wahrhaftige Ebene gehoben werden.

JJK: Ich selbst beobachte immer wieder, wie sich mir Menschen zunächst sehr freundlich, oft sogar unterwürfig, nähern – und sobald sie das, was sie sich von mir erwarten, nicht bekommen, andere Seiten aufziehen. Meist ist es Energie oder sind es Heilungen, die ich in vielen Umständen nicht anbieten darf oder soll, die diese Enttäuschungen auslösen: Persönliche Channelings, die ich ablehne, haben schon so manchen Menschen durcheinandergebracht – oder in meinem nächsten Umfeld, wenn ich mir ein persönliches Drama nicht anhören möchte – Situationen, wie sie wohl manche Lichtkrieger derzeit erfahren. Wenn ich dieses Traumbild und die Situation des bisher Geschilderten nun auf die Einwanderungskrise Europas umlege, wobei viele Zuwanderer bei uns nur in seltenen Fällen das erhalten werden, was sie sich vorstellen oder was ihnen glauben gemacht wurde, dass es das bei uns gäbe, dann wird es wohl zu unglaublichen  gesellschaftlichen Spannungen kommen. Konflikte in unserer nächsten Umgebung sowie in Europa generell scheinen vorprogrammiert!?

ASANA MAHATARI: In der Tat, hier bauen sich große Entladungen auf und dies deshalb, da das Problem an der Wurzeln nicht erkannt wird und da die ausgleichende Gerechtigkeit immer eine Balance herstellt.

Energiefelder der Manipulation

Dass weder die Menschen noch die Regierenden die wahren Ursachen der akuten Lage der großen Volksbewegungen erkennen, liegt daran, dass geeignete Manipulationstechniken dafür Sorge tragen, dass die Menschen im Tiefschlaf bleiben. Jedoch immer mehr Menschen durchbrechen die „Energiefelder der Manipulation“ und diese verlieren bei den Erwachten ihr Kraftfeld.

Dennoch müssen sich im großen Kontext die Situationen klären und die Reihen lichten; und Europa ist ein Epizentrum dieses gesellschaftlichen Bebens. Über das Thema der Wanderung vieler Völker wird nun die ausgleichende Gerechtigkeit geschaffen. Unterdrücker und Unterdrückte vertauschen für eine Zeit lang die Rollen. Damit kann dieser Ausgleich erfolgen und dadurch wird und muss dieser erfolgen. Durch das Zusammenspiel Europas, Amerikas und der „westlichen“ Hemisphäre geschah großes Unrecht. Dieses gleicht sich nun aus, noch ehe der große Wandel und der „Große Tag“ eintreten.

Danach geht alles sehr, sehr schnell.

Dieser Zug ist nicht mehr aufzuhalten, große Entladungen und gesellschaftliche Unruhen müssen auftreten, ehe Ruhe einkehrt und Frieden ist. Die Reifung der menschlichen Gesellschaft setzt sich folgerichtig konsequent fort. Kompromisslos und zielgerichtet werden neue Bedingungen erschaffen. Dies ist für viele Menschen ein sehr schmerzvoller Vorgang, da sie alles, was ihnen bisher viel bedeutet hatte und wodurch sie sich an diese Welt banden, verlieren. Die Menschen werden heute so intensiv und so lange mit der Wahrheit konfrontiert, bis ihnen ein Licht aufgeht und bis sie angemessen und im Sinne ihrer Göttlichkeit darauf reagieren.
Versteht bitte, alles ist Teil der großen Transformation. Alles.

JJK: Warum für viele so schmerzvoll? Geht es anders auch?

ASANA MAHATARI: Die Gedanken, Worte und Taten wirken sich aus. Dieses Gesetz kann niemand außer Kraft setzen. Unbewusstheit schützt vor den Folgen nicht. Wie kann ein Mensch, der die Ursachen seiner Krankheit negiert, heilen? Wie kann Mutter Erde, die sich der Ursachen ihrer Missachtung längst bewusst ist, anders darauf reagieren, als den Menschen die Grenzen und ihre Vergänglichkeit aufzuzeigen?

„Patient Mutter Erde“

heilt, und dabei geschehen viele Eingriffe aus der unsichtbaren Welt –  und viele Eingriffe von euch Lichtkriegern der ersten und letzten Stunden. Wer sich in das „Spinnenverlies“ (siehe Traum  ▷ Vier schwarze Spinnen), in die Matrix der Vergänglichkeit und der Sklaverei, wagt, wird nicht begrüßt, sondern bekämpft. Dies erleben heute alle, die gegen das System antreten, um es an den Ecken und Enden zu schwächen, bis es in sich zusammenbricht und fällt. Diese große Aufgabe ist heute notwendig und wird von euch bewerkstelligt. Die große Friedenszeit kommt nach dieser Zeit und heute werden alle Weichen dahin gestellt und die Schleusen für die Entladungen geöffnet.

JJK: Was bedeutet dies für die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden?

ASANA MAHATARI: Erfüllt eure Aufgaben, bleibt beharrlich und lasst euch durch nichts in die Angst treiben oder von einem lichtvollen und mutigen Vorhaben abbringen. „Gewaltlosigkeit“, so sie mit Trägheit und Faulheit verbunden ist oder die einem falschen Frieden geschuldet ist, ist unnütz. Heute bedarf es wahrlich eines „Gewaltakts“, um die Menschheit auf eine neue Ebene anzuheben. Das heißt nicht, dass ihr gewalttätig sein sollt, sondern dass ihr mutig, aktiv, entschlossen und hell leuchtend der Menschheit vorangehen und ihr Brücken in die andere Welt erbauen sollt.

Mut, Mut, Mut!

Das kann nicht oft genug betont werden und wie sehr kommt es in diesen Tagen darauf an. Wer die Notwendigkeit für eine mutige Tat erkennt, der soll seine Kraft sammeln, seine Ängste überwinden und die neue Wirklichkeit manifestieren.
Es bedarf gewaltiger Anstrengungen der einzelnen Menschen, gewaltiger Maßnahmen von Mutter Erde und gewaltiger Interventionen der Lichtreiche des Himmels, damit sich die Wiedergeburt der Menschheit auf einer neuen Welt erfüllt.

„Gewaltig“, um die Größenordnung herauszustellen und um die Dimension eures Einsatzes zu würdigen. Auf die Lichtkrieger kommt es an, auf dich und deine Gefährten. Mut und die Bereitschaft, sich den Auswüchsen dieser Matrix zu stellen, sind bei jenen Lichtkriegern, die mit dementsprechenden Aufträgen auf diese Erde gekommen sind, gefordert.

JJK: Ein „Gewaltakt?“ Bedeutet dies das Ende der  Friedensdemonstrationen?

ASANA MAHATARI: Nein. Es ist der Beginn des Friedensreiches, das ich zu etablieren gekommen bin! Wer für Frieden demonstriert, aber die wahren Ursachen der Kriege ausblendet, der geht in die falsche Richtung und der bewirkt nichts, außer dass sich das  Bisherige festigt.

JJK: Es gibt sie aber, diese Art von Demonstrationen?

ASANA MAHATARI: Ja, sie finden statt, und das ist ein wertvoller Beitrag zum Wandel. Jedoch ist der Reifegrad vieler Menschen, die daran teilnehmen, gering. Das heißt, viele stimmen in den Chor der Unzufriedenen ein, sind aber selbst kaum bereit, ihr eigenes Leben zu verändern, ihre eigenen Gedanken und Emotionen zu klären. Sie sind nicht  bereit, die Veränderungen, die sie von der Gesellschaft einfordern, selbst zu sein. Ein wahrer Lichtkrieger ist in sich selbst in tiefem Frieden und hat das Friedensreich in sich selbst etabliert.
Wer von jenen, die auf der Straße protestieren, kann das von sich selbst behaupten? Wer ist mit sich selbst und seinem Nächsten im Frieden? Dieser Frieden ist unabdingbar, um ihn auf die Welt zu übertragen. Eine neue Bewegung wird entstehen, eine, die alle Menschen der Welt erfasst. Wichtig ist jetzt, dass ein jeder Mensch bei sich selbst für  Klarheit sorgt, in allen Lebensbereichen, und wenn sich diese innere Klarheit auf die Gesellschaft überträgt, werden die Demonstrationen zu Lichtmanifestationen, da sie mit einer neuen, bisher unbekannten Energie erfüllt werden. Dahin geht die Reise und daran ermangelt es heute noch. Es werden vor allem politische Positionen vertreten und neue Betrachtungen in vielerlei Hinsicht angestellt.
Dies ist wertvoll, jedoch es ist eine unvollständige „Revolution“, solange die spirituelle Wirklichkeit des einzelnen Menschen und allen Lebens unberücksichtigt bleibt. Wer bei sich selbst die Themen erlöst, hat die Spur zu seiner eigenen Spiritualität aufgenommen und den Weg der Bewusstheit betreten. Revolten ohne spirituellen Hintergrund (nicht religiösen!) tragen die Kraft des Umsturzes in sich, nicht jedoch die Energie des grundlegenden Wandels einer Gesellschaft. Wo der Gottesbezug fehlt, bleibt alles nur Flickwerk.
Hier ist noch sehr viel Bewusstseinsarbeit zu leisten.
Sie wird geleistet von euch, die ihr euren eigenen Weg in das Licht längst beschritten habt, und sie wird vernachlässigt von jenen, die diese Matrix als alleinige Wirklichkeit wahrnehmen und die Gott so wenig kennen wie sich selbst.
Zum Abschluss dieser Botschaft fasse ich zusammen:

1.) Frieden in der Welt wird durch inneren Frieden erreicht. Dafür ist es wichtig, das Böse in sich selbst zu entfernen oder es ist oft notwendig, es in einem „Gewaltakt“ zu  zerstören. Dies trifft in der Folge auch auf die äußere Welt zu.

2.) Jede Revolution, die die spirituelle Wirklichkeit des Menschen ausblendet, hat das Potenzial für Veränderungen, ist aber noch nicht der Weisheit letzter Schluss.

3.) Der Himmel interveniert und die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden sind niemals alleine. Gemeinsam erschaffen wir das uns Beschiedene – die neue Erde und die neue menschliche Gesellschaft.

Gott ist unser Anker in dieser großen Zeit der Transformation einer ganzen Welt.

Ich bin mitten unter euch als einer von euch.

In unendlicher Liebe
ASANA MAHATARI

Auf den Schwingen Gottes – Asana Mahatari   ▷ Einladung zur 73. Lichtlesung – Gott
Newsletter mit Botschaften kostenlos hier bestellen


Zeit der epochalen Entladungen ist ein Essay von mir mit den selben Themen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: