RSS

Kristalle als Erdenhüter

Kristalle breit (4)

In den letzten 24 Jahren habe ich unzählige Mineralien gestellt, jedes einzigartig in Grösse, Schönheit und Geschichte die es in sich trägt. Geschliffen oder naturbelassen fanden sie Halt und Sitz in einem für sie geschmiedeten Sockel oder Fuss. Oft sind Figuren aus dem selben Stück Bronze geschmiedet, die Teil des Themas sind, was das Mineral in sich trägt.

Mineralien sind die Konchen der Mutter Erde. So sind es auch unsere Konchen, die ein Hollogramm der Mineralien Welt sind, die 1. Welt der Mutter Erde. Die Metalle sind für die Mineralien das Nervensystem, das die Energiekommunikation aufrecht erhalten. Es ist bezeichnend, dass vorwiegend aller Art von Schmuck aus Silber (Empfänger Energie) oder Gold (Bestimmer Energie) geschaffen sind. Zeremonial-Gegenstände hingegen oft in Bronze oder Messing (Katalytische Energie) gefertigt werden. Stahl (Halter Energie) und Kupfer (Geber Energie) sind die zwei weiter Metalle, die im Metall-Medizinrad zu finden sind.

Die Frage: kann Holz den Kristallen und Mineralien gerecht werden, ist eher mit Nein zu beantworten. Die Mineralien als 1. Welt und die Pflanzenwelt als die 2. Welt der Mutter Erde, haben völlig eigene Zeitfenster für Wachstum, Evolution und ihr Erscheinen.

Weiter zu Kristalle, Träger der Mutter Matrix

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: