RSS

Aquarell Digitalprint

Anima-Animus Landschaftsbilder der Seele. 02

23 Jahre ist es her seit der Entdeckung der Anima Animus Aquarell Maltechnik. Unzählige Bilder habe ich in der Zwischenzeit mit Pinsel Wasser und Farben gemalt. Lange hat es gedauert, bis ich mir erlaubt habe den Computer zu Hilfe zu nehmen um damit meine gemalten Bilder digital weiter zu verarbeiten. Entgegen meiner herkömmlichen Meinung, dass Kunst nur mit Handarbeit etwas zu tun hat, wurde ich nach etlichen Versuchen immer mehr vom Gegenteil überzeugt. Das Ergebnis, gemalte Bilder digital Nachzubearbeiten hat mir zwischenzeitlich eine neue Dimension der Bildgestaltung eröffnet. Eine enorme gestalterische Vielfalt ermöglicht das Erschaffen von Landschaften, Landschaftsbilder der Seele.

Unsere Seele besitzt einen reichen Schatz an Erfahrungen in den verschiedensten Energieebenen und – Universen. Ein gigantischer Speicher an emotionalen Erfahrungen stehen ihr zur Verfügung. Immer sind sie über die männliche und weibliche Dynamik geprägt. Duale Energien bewegen sich gleichzeitig in den Bildern in allen vier Richtungen. Dadurch entstehen in all den Schnittstellen eine mannigfaltige, asymmetrische „Mandala Ornamentik“. Diese Energieschnittpunkte lassen kleine Bilder entstehen, in denen jeder Betrachter seine eigene Interpretation und Fantasie einbringt. Keiner dieser Schnittpunkte gleicht dem andern. Alle kommunizieren sie die männliche und weibliche Emotion. E-Motion gleich Energie in Bewegung. Viele dieser Formen gleichen Masken, Figuren, Augen oder Energieblasen. Beim betrachten „reisen“ die Augen über das ganze Bild, von einem Schnittpunkt zum nächsten. Fasziniert von der Vielfalt der Möglichkeiten.

Wie das Originalaquarell, oder das Mutterbild sich in allen Richtungen drehen und betrachten lässt, lassen sich auch die digital veränderten Bilder in allen vier Richtungen betrachten. Das heisst, dass vier Möglichkeiten bestehen, sie an die Wand zu hängen. Die Veränderung die der Betrachter oder die Betrachterin erfahren ist verblüffend. In jeder einzelnen Position entstehen unterschiedliche Aussagen und Eindrücke. Der jeweilige Gemütszustand entscheidet sich für eine oder zwei mögliche Richtungen, die das Bild am angenehmsten präsentieren. Dies kann sich aber im laufe der zeit ändern, was die Möglichkeit ergibt ein Bild immer wieder einmal in einer neuen Richtung aufzuhängen.

Der digitale Druck der Bilder ermöglicht auch grossflächige Formate. Die reiche Innenwelt der Bilder bekommt dadurch mehr Raum zur Betrachtung. In einem kleineren Format ist das Innenleben des Bildes eher eingeengt. Details könne ohne weiteres mit dem Vergrösserungsglas betrachtet werden, ohne lästige Rasterpunkte des herkömmlichen Offsetdruckes. Alle Farbverläufe sind daher dem Originalaquarell sehr nahe und lassen das Bild noch immer in seinem gemalten Charakter erscheinen.

Es ist leicht zu erkennen, dass ein solches Bild nicht von Hand gemalt werden kann. Die Formenvielfalt ist dem Rechner zu verdanken, der die Grundformen des Originals verwandelt.

 

Herzlichen Dank für Deinen Besuch in der digitalen Galerie.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: