RSS

Pacha Mama – 2D Mesa – flache Erde

Created with The GIMPVisions-Findung mit Changes the World

Unsere Mutter Erde ist ein Lebendiges Wesen, das sich jetzt als unsere All-Mutter, in uns zu erkennen gibt. Das Erwachen betrifft unser planetares Bewusstsein, das wir durch unsere Inkarnationen als Energieabdruck, in und auf ihr hinterlassen haben. Ebenso erwacht in uns das solare-, multidimensionale, galaktische Bewusstsein, das uns an unser Erbe erinnert, das es zu erkennen und verstehen gilt. Wir haben eine klare Vereinbarung mit dem Himmel und unserer Mutter Erde, unsere BESTIMMUNG der Selbstverwirklichung zu leben, sodass alle unsere Erfahrungen Teil eines großen Ganzen werden kann. Um diese Aufgabe bewältigen zu können, stehen wir alle vor der epochalen Herausforderung, unser Leben gänzlich den Heiligen Gesetzen zu unterstellen. Jetzt kann Neues geschaffen werden, durch das Mini-Max Gesetz was besagt: Minimaler Aufwand gleich maximaler Ertrag.

Es ist die Mutter Erde, die als Substanz (2D) die Fläche zur Verfügung stellt, damit all die vielen Formen (3D) geboren werden und auf ihr gedeihen können. Sie selber liegt brach und erfreut sich an allem, was auf ihr ausgesät wird und wachsen kann. Sie ist Träger- und Halterin des Schosses (2D), aus dem alles Leben geboren wird. So wird ihre wundervolle Vielfalt an genetischen Informationen in all den unzähligen Formen (3D) auf ihr sichtbar. Somit ist die Mutter Erde kein 3D Globus, sondern eine 2D Mesa, einem Tisch oder einem Garten gleich, der flach wie das Wasser ist. Es gibt keine Krümmung, außer dem Dom, der über der Mutter Erde gespannt und für uns Menschen undurchdringlich ist.

Zodiak astroHier stellen sich folgende Fragen: Warum sind die Spiralen der Galaxien flach? Warum das Zifferblatt, auf dem die Zeiger die Zeit abhandeln? Warum ist der Tierkreis der ZODIAK ebenfalls flach? Die Antwort ist einfach. Die Fläche entspricht der 2. Dimension der jeweiligen Oktaven oder Schwingungsebenen der Schöpfung. Jetzt kann die Schöpfung sich auf dieser GRUNDLAGE manifestieren was die Form 3D hervor bringt.

Mit anderen Worten, alles Leben wird durch das Licht als Informationsträger (1D) vom All-Vater geschaffen, zusammen mit der Liebe als Kreativität der All-Mutter (2D).  

Licht ist die männliche Energie als Fokus und Information 1D im Osten – Liebe ist die weibliche Energie der Kreativen Substanz 2D im Westen… daraus wird 3D, die Form in Wasser im Süden geboren.

Bildlich gesprochen ist Mutter Erde – Terra XX das Medizinrad der Göttin. Als Ursprungs-Rad ist sie die Heilige Mesa, die in jeder schamanischen Zeremonie als Basis, Fundament oder Substanz dient… als Grundlage und Trägerin der weiblichen Kraft der Göttin 2D. In sich trägt sie die ganze Fülle an genetischen Bausteinen, als lebendige Bibliothek. Ihr Seelen-Hunger nach Vereinigung mit dem Spirit, verbindet sie mit dem Licht, der solaren Energie der 1. Dimension… was Samen und Ei in einem Liebesakt verschmelzen lässt… So hat die Erd Mutter alle 5 Kinder geboren, die auf ihr beheimatet sind.

  1. das Königreich der Mineralien (2D) Substanz
  2. das Königreich der Pflanzen (3D), Form
  3. das Königreich der Tiere (4D) Bestimmen
  4. das Reich der Menschen (5D) Verstehen
  5. das Königreich der Ahnen (6D) Imagination

Als 5D Wesen sind wir Menschen die Bestimmer und Hüter aller 5 Reiche. Wir haben vergessen, dass Mutter Erde ein 2D Garten ist, der alle 3D Früchte hervorbringt, die durch Aussaat, Pflege und Ernte gewonnen werden. Wir haben vergessen, dass wir hier sind um ihr, der Mutter und nicht der Matrix oder unseren Egos zu dienen. Unsere Emotionen bezüglich unserer Mutter sind eingefroren, die Herzen sind erkaltet, so auch die Erde selber, mit ihrem magnetischen Zentrum 5D.

Diese Vereisung betrifft zum einen den Nordpol, der die Mitte oder das Zentrum des Erd-Rades (5D) ist. Zum andern ist es der Antarktische Eis-Ring der von jedem Standpunkt aus, immer im Süden liegt. Beides sind unüberwindbare Eis-Berge, -Klippen und Eis-Wände. Diese Unüberwindbare ist in unseren Menschen Herzen zu finden. Die Herzen haben sich voneinander getrennt und somit die Einheit verloren. Das Wasser der Gefühle ist eingefroren und hat sich in Kälte und Eisstarre gewandelt. Dieses Eingefroren-Sein, einer Betäubung gleich, erschafft die Gefühlskälte, die Kriege erlaubt und das Leben zum Stillstand bringt. Aus dieser Kälte werden aus der Verzweiflung und Unterdrückung heraus der Zorn und der Hass geboren, das Feuer das als patriarchale Macht die Mutter Erde 2D verbrennt… mit einbezogen das, was auf ihr herangewachsen ist als Form 3D. 

Im Schamanismus ist das Zentrum des Rades, die Leere 5D oder die Radnabe, die ermöglicht, dass sich die Energie-Räder der Elemente um die planetare Achse drehen können. Diese Radnabe entspricht dem Nordpol als Mitte. Der Kompass weist auf das Zentrum, diese Mitte, hin und sagt:

Komm und pass… Die Botschaft lautet: Geh in Deine Mitte, dort findest Du das Zentrum der 5. Dimension, Dein Herz und ebenso die Schnittstelle für den Herz-Kern der Mutter Erde, die magnetischen Mitte!

Dein Herz umfasst 4 Kammern die sich um die Mitte anordnen.

  1. die Herz-Kammer Deiner weiblichen Erwachsenen Seelenessenz
  2. die Herz- Kammer Deiner männlichen Erwachsenen Seelenessenz
  3. die Herz-Kammer Deiner weiblichen Kinder Seelenessenz
  4. die Herz-Kammer Deiner männlichen Kinder Seelenessenz
  5. die Herz-Kammer Deiner Monaden Seelenessenz – die Leere als Vakuum

Das betrifft den Seelen-Zwilling der Kinder und die Zwillings-Seele der Erwachsenen, die die hohe Herz-Frequenz erschaffen, die alles Eis zum Schmelzen bringt… Das bedeutet nicht, dass das Wasser ansteigt. Dieses gefrorene Wasser ist süßes Wasser, ist reines Leben… eingefrorene Lebendigkeit für lange Zeit, die sich jetzt in NEUES Leben verwandelt. So kommen Erteile zum Vorschein, dann wenn das Feuer im Herzen das Eis zum Schmelzen bringt… so auch das Bewusstsein, dass die Mitte der Mutter Erde eingefroren ist und jetzt auftauen kann… nach einem sehr, sehr langen Winterschlaf! Jetzt öffnet sich die Leere und wirkt als Katalysator für alle 5 Reiche der Mutter Erde.

swastsDafür benutzt sie die Swasika, die von den Elementartänzer bewegt werden und im Gegenuhrzeigersinn, gegen die Zeit drehend. Das ist IHRE Drehrichtung. Die Menschen hingen wirken in Raum und Zeit 3D /4D wo die Energien der Drehrichtung der Zeit folgen. Hier dreht das Swastika rechts rum, mit der Zeit gehend. Wird dieses von den Menschen umgedreht, erhalten wir das Hakenkreuz, das gegen die Zeit dreht, was Implosion erschafft!

Es IST das Wissen eingefroren, wo ALLES WAS IST mit einbezieht. Darum die Fragen: Warum wurde uns Menschen ein Globus-Implantat über unsere 5 Sinne gelegt… was ist hinter dieser Absicht und was wurde damit erreicht? Das sind nur drei Fragen, von denen es viele gibt, um dieses Phänomen zu verstehen. Darauf sinnvolle Antworten zu finden, erfordert Klarheit im Pirschen und den Willen mit ACHTsamkeit zu ergründen.

Der Globus entspricht dem Ball, der in sich keine Stabilität hat, da er 3dimensional rund ist. Somit muss er dauernd stabilisiert werden, was mit viel Aufwand verbunden ist. Den Globus als Fußball sehen ist nicht weit weg und signalisiert, dass man ihn ankicken muss, damit Aktion geschieht. Kickt keiner, läuft nichts. Auf einem solchen, rotierenden Ball zu leben, auf dem alles magisch, magnetisch zusammengehalten und angezogen werden soll, ist keine Erdung möglich… und genau um das geht es. Diese Erdung ist Bedingung und ausschlaggebend für jede Interaktion auf der Mutter Erde und mit dem Himmel. Die Erdung benötigt nur einen Pol oder eine Mitte, denn der zweiten Pol wird von uns Menschen gehalten.

Auf unsere menschliche Befindlichkeit hat das folgende Auswirkung: Das 1. Chakra als das Sonnen-Rad und 2. Chakra als das Erd-Rad werden energetisch getrennt. Dies verhindert die Yin und Yang Energie-Bewegungen, die ZUSÄTZLICH mit den SCHWARZ / WEISS Farben blockiert wurden. SCHWARZ /GOLD ist das funktionierende Yin und Yang um die Batterien zu füllen und dabei geerdet zu sein. 

Nebenbei: Als die Mutter Erde, Terra X vor ca. 450tausend Jahren von den Anunnaki, den Götter-Söhnen die vom Himmel kamen, erbeutet wurde, wussten sie bereits, dass die Mutter Erde aufsteigen wird… dann wenn der entsprechende Zyklus erreicht ist. Das durfte auf keinen Fall passieren, denn das würde ihren Untergang bedeuten. Genau in dem Moment, wo genügend ihrer Sklaven erwachen, in die Größe die sie wahrlich sind… und erkennen, dass ihre Liebe den Sieg über diese kalte Rasse bring, die immer noch auf und in der Mutter Erde leben und ihr unvorstellbares, satanisches Unwesen treiben…

So wurde Mutter Erde mit all ihren Geheimnissen und ihrer wahren Form vor uns Menschen versteckt. Das 3D-Globus-Implantiert hat dafür gesorgt, dass die flache 2D-Erde als Garten der Schöpfung vor unseren Augen verschwunden und vergessen gegangen ist! So wurde eingefroren und verborgen, was in einem Zusammenhang mit unserer ursprünglichen Geschichte, unserer Herkunft und unserer Aufgabe als Männer und Frauen zu tun hat. 

Eine Verzerrung wurde eingebaut, die Krümmung, die der Globus implementiert. Sie verhindert den horizontalen Weitblick, sodass sich die Menschen in allen Kontinenten und Erdteilen auf gleicher Augenhöhe nicht mehr sehen konnten. Alles ist eine Ebene und geradeaus und niemand ist unten oder auf der Seite verschwunden… ALLE 3D-Formen sind auf der horizontalen 2D-Scheibe präsent… Das ist die Mesa, der heilige Garten der Mutter Erde. Flüsse und Berge haben die Menschen noch nie voneinander getrennt, doch eine Krümmung durch ein Globus-Implantat hat das fertig gebracht!!

der DomDer Dom, der als Himmel über die Mutter Erde gespannt ist, wurde unserem Bewusstsein genommen. So ist das Bild der Mutter in den Herzen der Menschen verschwunden, die ihren Dom als Tempel sichtbar macht und der Altar, als TISCHLEIN DECK DICH offenbart… denn alles was im Herzen vorbereitet ist, gebärt die Al-Mutter für ihre Kinder mit großer Freude.

Der 3D-Globus nimmt der 2D Mutter Erde ihre gesamte weibliche Fülle in ihrer Prägung. Alles ist aus ihrem 2D Spirit-Ei geschaffen, doch das Bewusstsein dafür ist eingefroren… auf Kosten ihrer Schönheit und ihres Reichtums. Die Ausbeutung, die seit 450tausend Jahren läuft, betrifft die Mutter als Fläche 2D, ebenso als Form 3D und dem Spirit ihrer Medizin 4D … So hat sie für lange Zeit ihre Kinder verloren, ihre Wächter und Hüter, Krieger und Lichthalter, ihre Priesterinnen und Priester, Schamanen und Heiler. Das alte Wissen musste sich zurückziehen, um im richtigen Moment wieder erSCHEINEN, damit sich die Energie-Räder wieder in Bewegung setzen und die Mutter Erde, auf der Ebene der 5. Dimension neue wiedergeboren wird. Wir alle sind Geburtshelfer in diesem Moment der Zeit, denn dafür sind wir gemeinsam hier.

Was besagt: bitte finde die flache Erde in Dir, als eine neue Identifikation Deiner All-Mutter und Deinem Zuhause… verstehe und erkenne, dass alle Länder, alle Menschen, alle Männer und Frauen auf gleicher Augenhöhe Dich JETZT grüßen!

Ja, die Mutter Erde ist flach, wie das Wasser, das noch nie eine Krümmung gekannt hat. Das Implantat Globus hat wohl die größte Manipulation im menschlichen Bewusstsein geschaffen, sodass die Navigation, ob materiell oder spirituell, nicht mehr möglich wurde. Die Navigation war und ist schon immer in allen menschlichen Belangen verantwortlich, das erwünschte Ziel zu finden. Diese Aufgabe haben die Karten der Medizin-Räder übernommen, denn sie wurden für die Kinder der Mutter geschaffen, damit sie nach Hause finden… ins Licht!

defaultDoch solange der Schatten, der eingefroren wurde sich meldet, geht es um das emotionale Schmelzwasser und als Polarisation die Wahrhaftigkeit! Mit Sicherheit ist es die WahrNEHMUNG, die uns ebenso die Wahrheit genommen hat und uns ein Brett oder einen Balken vor die Augen geknallte. Dass wir nur einen kleinsten Ausblick auf die Schöpfung haben, ist Fakt. Das ist ok, denn das wollten wir erfahren!

Der Inblick, in-sich-hinein-schauen, sich selber die Antworten auf die vielen gestellten Fragen geben, ändert das und bringt Unabhängigkeit und Eigenverantwortung. Ebenso erlauben, Fehler zu machen, ist sinnvoll, denn sie sind die wahrhaftigen Lehrer. Nichts zu glauben und alles zu hinterfragen was uns eingeflößt wurde… und was Du hier liest, ist unsere heilige Pflicht… Ebenso das Eis der eigenen Wertlosigkeit zum Schmelzen zu bringen, mit Liebe, Freude und Glück, gehört zum Erwachungs-Prozess.

Pacha Mama ist die Mutter von vier Rassen, die als Galaktische Menschheit bekannt ist. Die vier Farben sind den Himmelsrichtungen zugeordnet und stehen in Verbindung zu dem jeweiligen Element, der Energie-Qualitäten und den Kräften.

  1. im Osten ist es die GELBE RASSE / Feuer
  2. im Westen ist es die SCHWARZE RASSE / Erde
  3. im Süden ist es die ROTR RASSE / Wasser
  4. im Norden ist es die WEISSE RASSE / Luft
  5. im Zentrum sind es die REGENBOGEN-MENSCHEN / Äther

Hier geht die gemeinsame Aufforderung an alle Menschen, sich in der Einheit des Herzens in der Mitte zu verbinden. Als Energiewesen warten wir auf uns selber, bis wir unsere Trägerschaft erkennen, die uns in unsere Verantwortung führt.

    1. als Menschen sind wir Träger der 5 Sinne
    2. als Menschen sind wir Träger der 5 Schilde
    3. als Menschen sind wir Träger der 5 Elemente
    4. als Menschen sind wir Träger der 5 Rassen
    5. als Menschen sind wir Träger der 5 Königreiche der Mutter Erde

Auch hier ist das Wissen eingefroren, das darauf wartet, wieder in jedem planetaren Körper als lebendiges Wissen zu erwachen. Das Wissen in unseren Knochenhohlräumen entspricht dem Planetaren Wissen der Mutter Erde 2D. Dieses lebendige Wissen bringt jedes Eis zum Schmelzen und wird dabei alles eingefrorene Leben wieder zum Erwachen bringen. Dieses Mal werden es die Kontinente sein, die bekannten und vergessenen, die aus und hinter dem gefrorenen Wasser hervorkommen, aus den Meeren aufsteigen, nach der Sternen-Blaupause der NEUEN MUTTER ERDE. Die gefrorenen Herzen der Menschen sind damals in den emotionalen Fluten der Meere versunken. Heute steigen sie wieder auf, im Herzen der Erinnerung… im großen, gemeinsamen Herzen der erwachten Männer und Frauen, Krieger und Kriegerinnen.  

Gemeinsam wird ein großes Fest vorbereitet, das in jedem einzelnen Herzen seinen Anfang nimmt. Gemeinsam und doch nach innen gekehrt, erinnern wir uns wieder an das Paradies der Mutter Terra XX. Getragen von 8 großen Weltenbäumen, der Schildkröte, der Schlange und den Elefanten. Welcher Wind in den vielen Geschichten, Epochen, Kulturen oder Zeitebenen auch immer geblasen hat, es ist die Süße Medizin der Tiere, die ihren Sitzplatz im liebenden Herz aller Menschen hat. Der Altar für dieses Fest ist die Mesa aller Herzen vereint unter der Kuppel der flachen Mutter Erde. Die Medizin aller Herzen fließt ein, um JETZT die Einladung für diese epochalen Festlichkeiten an alle Wesen des Lichtes weiter zu reichen… 

Im HEIM der GeHEIMnisse erwacht die HEIMmat in jedem Herzen! 

Namastè

Changes the World

 

a27bcdb316db1161313cc583042b513f

 

Mein letzter Beitrag: Die Ein-Pol-Matrix

girl-2217926__340

 

 

Eine Antwort zu “Pacha Mama – 2D Mesa – flache Erde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: