RSS

Die epochale Heilung

10923272_10153180800353664_Die Ma-Pa Heilung

Ein schamanisches Essay von Changes the World.

Etwas, was für lange Zeit unvorstellbar war, beginnt sich zu manifestieren. Die Dimensionen, die mit in dieses einmalige Geschehen eingebunden sind, sind wahrlich gigantisch. Zu keiner Zeit und in keiner Schöpfung zuvor, wurde diese aussergewöhnliche Manifestation ermöglicht. Das Yin und Yang, als Symbol des Rades der Einheit und des Getrenntseins, trägt im Kleinen, wie im Grossen die magische Formel, was besagt, dass Frau und Mann in einem Kreis der Erinnerung, zusammenfinden. Die Suche danach hat uns Menschen buchstäblich inkarnationssüchtig gemacht, denn unzählige Leben wurden dafür aufgewendet, den Schlüssel zur Weisheit zu finden. Oder ist es der Heilige Gral, der sich schlussendlich hinter diesem epochalen Wunder verbirgt?

So wie jeder Mann Repräsentant des Patriarchates ist, ist jede Frau Repräsentantin des Matriarchats. Diese Wahrheit als Schlüssel und gleichzeitig als Wahrheit anzuerkennen, findet im heutigen Zeitgeist seine Offenbarung. Unendlich viel Kleinarbeit in der Schatten-Transformation, wurde von Frauen und Männern in den letzten 25 Jahren bewältigt. Schatten die tief in die Geschichten oder Schichten der Epochen hinein reichen. Geschichten die längt vergessen gegangen sind und doch noch im Karma-Rucksack bis in die Jetzt-Zeitebene mitgetragen wurden. Die auf Seelen Ebene getroffenen Vereinbarungen und Verträge, tragen alle den gleichen Auftrag, nämlich, das Lemurisch- Atlantische- Erbe des Ausgleiches, bis zu diesem Datum hin abzuschliessen und zu klären. Jetzt wird etwas sichtbar, was bei jeder Inkarnation als Betriebssystem mitgewirkt hat, doch nie erkannt wurde… denn jedes Mal hat auf dieser Ebene das Vergessen die Erinnerung gelöscht, warum wir hier sind. Das Erwachen lässt die Erinnerung an die grossen Zusammenhänge JETZT bewusst werden.

Das neue Jahr 2017 erschafft ein Gnadenfeld, wo diese Zusammenhänge von Matriarchat und Patriarchat in ein neues heilvolles Licht gestellt werden. In Tat und Wahrheit ist es das Licht, das von jedem individuellen Herzen aus geht, die Gesamtenergie, die erforderlich ist, zu ERWACHEN. Wir sind im 5. Jahr seit dem 21. 12. 2012 angekommen, was dem 5. Chakra, dem Verständnis und der Kommunikation entspricht. Hier findet die Mensch-Werdung statt, was gleichbedeutend ist mit: es ist das 1. Jahr der galaktischen Menschheit! Begleitet wird diese Metamorphose von der heiligen 17, den Traumlehren, den Kachinas, den Engel und den Lichtfamilien. Die 20 entspricht Gott, der Urquelle von ALLEM WAS IST. Die Quersumme von 2017 beträgt 10, die Vollendung als höchste Möglichkeit des Intellektes. Folglich beginnt sich eine völlig neue Ebene der Schöpfung zu entfalten.

Hier muss kurz der Fokus auf die Geschichtsschreibung gerichtet werden, der Historie, was gleichbedeutend ist mit his story, also die Geschichte des Patriarchats… die das Mutterland zum Vaterland gemacht hat! Wie sich die männliche Energie in den letzten Jahrtausenden der weiblichen Energie bedient hat, ist heute das erschreckende Ausmass des Missbrauches sehr klar ersichtlich. Das dunkelste Kapitel der Menschheitsgeschichte kann HIER und JETZT abgeschlossen werden. Doch nicht ohne die zwingende Frage zu stellen: wo ist die her story, Ihre Geschichte, die des Matriarchates?

Diese Frage bedarf einer wahrhaftigen Antwort! Ohne diese ist der Kreis nicht komplett und auch nicht erkannt und verstanden. Hier muss die Frau wie der Mann eine Klärung erfahren, damit die Fülle des Ausmasses bekannt und anerkannt wird. Denn nur das Verständnis, das auf Kommunikation und Gleichberechtigung beruht, kann hier alle fragmentierten Einzelheiten in ein Ganzes, ein grosses und allumfassendes Bild verwandeln. Hier gilt es die Vogelperspektive (Adler-, Geier- oder Kondor-Flug) einzunehmen, damit alle Zeitalter in der Erinnerung erwachen! Die Wächter dieser Zeiten müssen erwachen!

Alles was uns in der Matrix gefangen gehalten hat, ist auf dem Nährboden der Schuld gewachsen! Diese muss im Herzen den Ausgleich finden, denn Schulden sind hausgemacht! Auch verlangt das Leben immer nach Balance und Ausgleichung. Dieser Kraftakt wird jetzt vom grossen Seelenfeld aller Menschen in die Wege geleitet.

Zwei Fakten:

  1. Die Unterdrückung und Ausbeutung der Frau durch den Mann hat seine karmischen Konsequenzen in jedem Mann hinterlassen…
  2. Die Unterdrückung und Ausbeutung des Mannes durch die Frau unterliegt demselben Gesetz und somit hat jede Frau die entsprechende Prägung erhalten.

Ägypten-1381Vor genau einem Jahr habe ich den 3. teiligen Brief an die Frau geschrieben: Warum die Göttin nicht erwacht. In diesem Beitrag habe ich auf die unbewusste matriarchale Schuld hingewiesen, die aus der Erinnerung aller Frauen und aller Männer gelöscht wurde. Ein perfekter, blinder Fleck ist über das menschliche Bewusstsein gelegt worden, damit auf keinen Fall die Erkenntnis gegeben ist, warum sich die Frauen so hingebungsvoll unterdrücken und missbrauchen lassen. Diese, im Unterbewusstsein aller Frauen schlummernde Schuld, betrifft den matriarchalen Missbrauch am Mann. Das Ausmass dieser matriarchalen Gewalt über den Mann entspricht  genau dem heutigen Ausmass, was das Patriarchat der Frau angetan hat. HEUTE bedeutet das….

ALLES IST AUSGEGLICHEN DURCH DIESES VERSTÄNDNIS.

Wäre es nicht so, hätte der Mann seine karmischen Hausaufgaben noch nicht erledigt und vieles würde ihm als Ausgleich von den Karma Meister zugespielt. Doch dieser Ausgleich ist bereits geschehen, sodass dieses dunkle Spiel in diesem Jahr beendet wird… von Dir und mir. JETZT findet eine noch nie dagewesene Neuausrichtung zwischen MA und Pa statt… ja, ich nenne sie DIE MA-PA HEILUNG.

Das ist die epochale Heilung von Matriarchat und Patriarchat die alle Zeitalter zusammen fast. Ein unerbittlicher Krieg der GeSchlächter hat in allen GEGENsätzen seine Schlachten geschaffen, die heute Erlösung finden, in jeder Frau und in jedem Mann. Die Archonten, als die dunklen Spielleiter, haben es verstanden die polarisierenden Kräfte von Mann und Frau, auf dem Schwarz-Weiss Schachbrett gegeneinander auszuspielen… und jeder von uns hat aus freier Entscheidung mitgemacht! Ermöglicht wurde dies, indem unser 12 Strang DNS auf 2 Stränge herunter gefahren wurden. Dadurch ist unsere lebendige Bibliothek in einem Dornröschen Schlaf versetzt worden, was den schmerzhaften Aufwachprozess verständlich macht… den Rosen haben bekanntlich Dornen. Ohne das Wiederaktivieren der 10 fehlenden DNS Stränge gibt es keine erwachte Erinnerung. Diese findet über die 12 statt, über die verfügt und bestimmt werden muss. Es ist das Tor 12:12, das die 12 Stränge der DNS wieder in ihre ursprüngliche Ausrichtung bringt, zu den 12 Sternzeichen und den 12 Häusern. Dadurch werden unsere planetaren, solaren und galaktischen Chakren wieder lebendig, was aus dem 10er Chakra System ein 12 Chakra System kreiert. 12 entspricht dem vollkommenen IST vom EINSSEIN der 5. und höheren Dimension.

Die Ausdehnung die JETZT durch das Bestimmen der 12 stattfindet erweckt Hoch8ung, tiefen Respekt und lichtvolle Würdigung, die uns aus den Reichen des Lichtes zu teil werden. Doch auch meine eigene Würdigung mit einem tiefen Respekt diesen Weg der Erlösung (Lösung) gegangen zu sein, muss von mir selber beatmet und anerkannt werden!

Um die Übersicht zu vergrössern macht es Sinn, das Archetypen- Medizinrad heranzuziehen, was hier als PDF zu finden ist: Rad-der-Archetypen

Jetzt wird die Tiefe sichtbar, die wir in unserer Erfahrung als Menschen in uns tragen. Im Zentrum des Rades sind die katalytischen Kräfte der Nagual-Aspekte des Wissens verankert. Die gegenüberliegenden Typen erschaffen ein Yin und Yang Energiefeld, das in Ausgleich gebracht werden muss. Auch in sich selber ist diese Balance Bedingung. Das betrifft …

  1. Gott mit Göttin.
  2. Mond-Priester mit Priesterin.
  3. Prinz mit der goldenen Kugel mit Prinzessin als Mondgöttin und Feuerfrau.
  4. König als Herrscher und Gross-Vater mit Königin als Herrscherin und Gross-Mutter.
  5. Jaguar-Priester als Heiler und Feuermann mit der Liebenden, als Spiegel des Selbst.

Dieses archaische Pentagramm ist der Träger der matriarchalen und patriarchalen Strukturen der Menschheit. Sie bilden einem Dom gleich, den Schutzraum für die Mutter Erde und ihre 5 Reiche.

Die Auflösung aller Grenzen, die hausgemacht sind, findet hiermit statt. Die Erkenntnis, dass wir Menschen Planet-ARIER sind und nicht Global-ISTen ist essenziell wichtig! Alle Begrenzungen und Grenzen sind im Kleinen wie im Grossen zu erkennen und zu entfernen!

ALLES IST IN ALLEM ENTHALTEN

was alle Beschränkungen und Begrenzungen auflöst. Im Kleinen ist es mein Mann-Sein, das mit den Hellen Pfeilen die mentale Kraft als Selbstfindung erschafft. Das ergibt folgende 8samkeit, was die-7-hellen-Pfeile-des-Selbstkonzeptes betrifft, die dem 0-9 Gesetz folgen:

  1. Selbst-Gewahrsein: Ich bin neugierig wie ich funktioniere, wer ich bin! Wie gestalte ich meinen Kreis? Wie halte ich meinen Kreis der Kraft rein? Meine Stärken und Schwächen sehen.
  2. Selbst-Wertschätzung: Ich wertschätze die Wahrheit die ich bin, meine Eigenart. Ich wertschätze meine Stärken und meine Schwächen! Besonders aber liebe ich meine Fehler, meine grössten Lehrer, meine Chance. Ich ehre mein inneres Wissen und sage ja zu meiner Eigenart.
  3. Selbst-Anerkennung: Ich übernehme meine Selbst-Verantwortung für meinen Kreis. Ich werde „Ursache“ meines Lebens. Ich sage: „Ich bin’s“! Und ich weiss, wie ich mich fühle! Vollkommenheit – Vertrauen – Unschuld als Kraftdreieck des Kindes.
  4. Freude und Lust an mir selber: Ich suche Freude in allen 5 Seins-Bereichen. Ich kreiere mir, was ich brauche, aber nicht auf Kosten anderer, sondern als Gewinn-Gewinn- Situation. Co-empowerment.
  5. Eigen- und Selbst-Liebe: Ich kenne die 5 Weisen, wie andere Menschen mich wahrnehmen (1. Verehrung, 2. Hass, 3. Feindschaft, 4. Freundschaft und 5. Neutralität), unabhängig davon, wie ich wirklich bin. Also mache ich mich davon unabhängig!!!
  6. Selbst-Verwirklichung: Selbstgestaltung dadurch, dass ich in mir die Balance von männlicher und weiblicher Energie entfalte. Ich gebe Form, ich mache es geschehen!
  7. Makellosigkeit des Kriegers, oder die Freiheit des Kriegers. Ich bin im Einklang mit der Welt und befolge das Mini-Max-Gesetz. Und ich nehme mich selbst, das Leben und andere nicht mehr ernst. Mein Leben ist einfach ein Energie-Tanz in Liebe.
  8. Kodierung der 7 hellen Pfeile als immer wiederkehrende helle Muster, Regeln & Gesetze.
  9. Hier choreographiere ich die hellen Pfeile und gestalte mit ihnen mein Leben.

Hier finden die Selbstreflektionen statt, die als Seelen-Nahrung seine magische Wirkung zeigt. Um die vollständige Transformation aller 5. Körper zu bewirken, bieten die-7-Regenbogen-Pfeile das Mass aller Dinge.

  1. Ich gewinne Erleuchtung, indem ich Wissen, Lust und Freude in allem finde, was mich umgibt (hier nicht mehr fragen, ob es „richtig“ oder „falsch“ ist).
  2. Ich gewinne Einsicht durch Einklang und Verbundenheit mit den 5 Welten der Grossmutter Erde, den fünf Elementen und Kräften und mit den alchemischen Mond-Zyklen der Lebenserfahrung – und ebenso durch Einklang des Niederen- mit dem Höheren Selbst (7 und 14).
  3. Ich gewinne Vertrauen, Unschuld und Vollkommenheit durch mein Give-Away meiner Schönheit an mich selbst, ans Leben und an andere, ohne Bewertung und ohne Erwartung, etwas dafür zurück zu erhalten oder deswegen akzeptiert zu werden. Vertrauen: Ich weiss es gibt etwas Ungreifbares, eine absolute Verbindung zu allen Formen aller Dinge. Unschuld: Ich stehe in der Essenz, der Mitte meines Wesens. Vollkommenheit: I walk my talk. Ich tue was ich sage!
  4. Ich gewinne Weisheit, Einklang & harmonische Resonanz durch Einklang mit allen Formen aller Dinge. Ich handle im Einklang mit den heiligen Gesetzen und folge dem Klang meines Herzens.
  5. Ich gewinne offene Herz-zu-Herz Kommunikation, indem ich mich selbst, das Leben und andere mit meiner Schönheit und mit meiner heilenden Energie berühre und mich verletzbar mache.(verletzbar gleich berührbar).
  6. Ich gewinne vollständige Balance der männlichen und weiblichen Energie durch das Ja zur Chuluaqui-Quodoushka-Lebens-Sexual-Energie im alltäglichen Leben. Ich benutze spirituelle Sexualität, um Wissen, Fülle und Gedeihen zu aktualisieren; bin empfangend und habe eine Wirkung.
  7. Ich finde Fülle und Gedeihen in meinem persönlichen Traum, habe Eingang zum Heiligen Traum und werde Teil des hellen Kollektiven-Traumes und tanze mit dem planetaren Traum der Erde.
  8. Kodierung der 7 Regenbogen-Pfeile als immer wieder-kehrende Muster, Regeln & Gesetze der Vortrefflichkeit.
  9. Hier choreographiere ich die Regenbogen-Pfeile und bin im Einklang mit meinem Leben.

Das entspricht dem Karma in Dharma Transformations-Kreis. Hier findet die Ernte statt, die den Gewinn manifestiert, der durch den Mentalkörper geschaffen wird. In meinem Beitrag Karma in Dharma sind ebenso die dunklen Pfeile aufgeführt, die als Nahrung das Dunkle Zeitalters vom Matriarchat und dem Patriarchat gedient hat und es überhaupt möglich gemacht hat.

Frau und Mann sind die individuellen Zellen des morphogenetischen Feldes, die die Ma-Pa Heilung möglich macht. Hier spreche ich Dich direkt als Leser und Leserin an, damit eine Resonanz gegeben ist. Ich bin es und Du bist es diesen aktuellen Stand der Energiefelder zu beleben, zu beatmen, um damit zu Verfügen. Niemand wird es für mich oder Dich tun…es ist meine Entscheidung die Ma-Pa Heilung in meinen Kreis zu rufen um im grossen Feld der einen Menschenseele 15 zu wirken. Wir haben das schon immer gemacht… allerdings unbewusst. Heute will Bewusstsein gelebt und mit ihm gewirkt werden. Alles ist eine Frage der Bewusstwerdung, was besagt:

Erwache, damit Du erkennst, dass Du schläfst…

Mein letzter Hinweis gilt der Heiligen 15, die Zahl, die durch die Form (3) mal das Menschsein (5) geschaffen wurde… 15 als die Seele aller Menschen, bekannt als das morphogenetische Feld. Die Archonten haben in diesem Feld ihre rituellen Bannungen als Implantate hinterlassen. Alle manipulierten Tarot Karten weisen darauf hin, dass der Teufel oder Satan, Mann und Frau an die Ketten gelegt hat. Hier sind die Verfügungen auszusprechen, damit im Kleinen wie im Grossen die EINE MENSCHEN-SEELE Befreiung findet, JETZT!

Die Kündigung der Matrix zieht diese Erkenntnisse mit sich, damit eine innere Klarheit des Herzens gegeben werden kann. So mögen die Millionen von „kleinen“ Herzen im Grossen Herzen aller Menschen ihren Nektar ausschütten, damit die Ma-Pa Heilung JETZT für alle sicht- und fühlbar wird. So IST!

Das generiert die 5 Huaquas: Hoffnung – Gesundheit – Glücklichsein – Humor und Harmonie als die Qualität des Mensch-Seins.

Dafür von Herzen ein Mega-Dankeschön…

Namastè

 

Changes the World

 

Mein letzter Beitrag: Die Kündigung an die Matrix

matrix-kc3bcndigung1

 

 

3 Antworten zu “Die epochale Heilung

  1. thom ram

    12. Januar 2017 at 14:18

    Danke für diese schöne und treffende Beschreibung!
    Ich habe „Die sieben hellen Pfeile“ rausgepflück, stelle sie ein:

    https://bumibahagia.com/2017/01/12/epochale-heilung-die-sieben-hellen-pfeile/

    und verweise mit Vergnügen auf den ganzen Artikel hier.

    Gefällt 1 Person

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: